Fun & Klischees

Viele Klischees über PfadfinderInnen werden in Filmen kommuniziert. Die Einstellung dahinter stimmt, doch worum es bei den PfadfinderInnen wirklich geht, das erfährst du hier: Was sind PfadfinderInnen?

 

100% Pfadifilm

Ein Schweizer Spielfilm zum 100-jährigen Jubiläum der Pfadfinderbewegung. 22 Minuten Natur, Abenteuer und Spannung.

 

Film Oben

Der computeranimierte Spielfilm bekam 2010 zwei Oskars in den Kategorien "Bester Animationsfilm" und "Beste Filmmusik".

 

 

Tick Trick und Track

Die drei Söhne von Donalds Schwester „Della Duck“ sind Pfadfinder beim Fähnlein Fieselschweif und haben stets das "Schlaue Buch" zur Hand.

Ylvis - Trucker's Hitch

Lustiges Musikvideo über den Fuhrmannsknoten und einige andere Knoten

 

Witze

...ein bisschen Spaß muss sein.

 

Treffen der jungen Pfadfinder. Motto des Tages: Jeder muss eine gute Tat vollbringen. Abends treffen sich alle wieder und erzählen ihr guten Taten. Nur Klein-Fritzchen fehlt noch. Endlich kommt er. Total zerzaust, zerkratzt und seine Sachen sind zerrissen. Sagt der Pfadfinderleiter: “Na Fritzchen, was hast du heute für eine gute Tat vollbracht?” Sagt Fritzchen: "Ich hab einer alten Oma über die Straße geholfen." Pfadfinderleiter: “Das ist ja prima, aber warum bist du so zerkratzt?” Fritzchen: “Die Alte wollte nicht…”

 

Ein Pfadfinder zu einer Verkäuferin: "Ich hätte genau so ein beige-gelbes Hemd, wie ich es jetzt anhabe." Darauf die Verkäuferin: "Tut mir leid, aber wir führen nur saubere Hemden".

 

Die Eltern eines Pfadfinders kommen zu Besuch ins Lager und sind entsetzt, wie schmutzig die Pfadfinder herumlaufen. “Wascht ihr euch denn nicht?”
Darauf der kleinste Pfadi: “Nein, wozu, wir erkennen uns an der Stimme…”

 

Ein Bus mit dem Gruppenleiter und seinen Pfadfindern ist gerade gegen einen Baum gerast.
Will der Polizist vom Fahrer wissen: “Wie konnte das nur passieren?”
Sagt der: “Keine Ahnung! Als es krachte, war ich gerade hinten beim Kassieren!”

 

Der Pfadfinder geht mit einem Panther an der Leine durch die Stadt. “Unmöglich!” entrüstet sich eine ältere Dame. “Du solltest mit dem Vieh lieber in den Tiergarten!”
- “Da waren wir schon gestern. Heute gehen wir ins Kino.”

 

Der Gruppenleiter fragt in der Gruppenstunde über technische Errungenschaften der Menschheit: “Wozu hat ein Flugzeug Propeller?”
Der Pfadfinder antwortet: “Damit der Pilot nicht schwitzt.”
- “UNSINN!!”
- “Hab ich aber neulich im Fernsehen gesehen. Da flog ein Pilot in einem Flugzeug. Plötzlich fielen die Propeller aus – da hat der Pilot vielleicht geschwitzt.”

 

Zwei Pfadfinderrinnen im Unterholz. Sagt mal, was ist das wichtigste Teil an einem Schweizer Taschenmesser?” – “Die Nagelfeile – denn wenn du alle Teile ausgeklappt hast, ist mindestens ein Fingernagel abgebrochen!”

 

Ein Angler wird von einem Jungpfadfinder gefragt: “Wie tief ist denn der See eigentlich ?” Da meint ein Wölfling: “Kann nicht sehr tief sein – die Enten können noch stehen.”